St. Vinzenz Klinik Pfronten

Ambulante Ergotherapie

Physiotherapie erweitert Angebot um ambulante Ergotherapie

Freitag, 01. Mai 2015

Ambulante Ergotherapie

Die St. Vinzenz Klinik hat eine Institutsambulanz für Ergotherapie gegründet, um auch ambulante Patienten behandeln zu können.

Die Ergotherapie bewirkt größtmögliche Eigenständigkeit von Erkrankten im Beruf, sozialen Umfeld, Schule und Alltag, durch Wiederherstellung, Entwicklung, Verbesserung oder Erhaltung von motorischen, nervalen, psychischen und kognitiven Funktionen und Fähigkeiten mittels bestimmter ergotherapeutischer Maßnahmen.

Es handelt sich hierbei um ein anerkanntes Heilmittel und darf sowohl von Allgemeinmedizinern als auch von Fachärzten verordnet werden. Die Rezepte bei gesetzlich Versicherten sind max. 14 Tage ab Ausstellungsdatum gültig (bei Privatversicherten gibt es keine Einschränkung), vorausgesetzt es wird kein „Behandlungsbeginn spätestens am ...“, angeben. Die Verordnungsmenge im Regelfall (Erstverordnung / Folgeverordnungen), die Gesamtverordnungsmenge, die Anzahl pro Woche bei gesetzlich Versicherten richtet sich nach dem entsprechenden Indikationsschlüssel sowie der Zuordnung der Diagnosegruppe (siehe Heilmittelkatalog).

Die Behandlung findet in unseren ergotherapeutischen Räumen in der St. Vinzenz Klinik Pfronten statt - Hausbesuche bieten wir nicht an.

NAVIGATOR
Anatomie-Navigator