St. Vinzenz Klinik Pfronten

Weiterbildung auf dem Schirm

Intensives Fortbildungswochenende und Neuausrichtung für die Zukunft

Mittwoch, 17. Juli 2019

Schirmherrschaft


Die fachliche Weiterbildung und der kollegiale Austausch standen auch in diesem Jahr wieder im Fokus des Allgäuer Symposiums für Orthopädische Chirurgie in Pfronten. Sportärzte und Orthopäden aus der Region, dem gesamten Bundesgebiet sowie aus der Schweiz und Österreich trafen sich für einen intensiven Austausch auf der Schlossanger Alp. Zuvor konnten bereits interessierte Assistenzärzte in Nesselwang von erfahrenen Kollegen einiges lernen.

Sechzehn Jahre ist es mittlerweile her, dass Dr. Michael Geyer erstmals Kollegen zu einer Fortbildung nach Pfronten einlud. Durch die guten Kontakte zu vielen Spezialisten in Deutschland und der Schweiz sowie der Unterstützung durch die Industrie entwickelte sich das Allgäuer Symposium über die Jahre zu einer Traditionsveranstaltung. Für Dr. Geyer, der in diesem Jahr die Veranstaltung erstmals als Schirmherr begleitete, ist es nun an der Zeit, die Organisation abzugeben.

Bereits 2012 stieg Dr. Christian Schoch in die wissenschaftliche Organisation mit ein und gestaltete in diesem Jahr erstmals zusammen mit seinem Kollegen, Dr. Björn Drews das Programm. Die Vortragsschwerpunkte lagen in diesem Jahr auf den Themen der Ellenbogen- und Schulterchirurgie sowie der Verletzungen am Knie.

Eine weitere Premiere war die Fortbildungsveranstaltung für junge Assistenzärzte der Deutschen Gesellschaft für Schulter- und Ellenbogenchirurgie. Diese konnte erstmals ins Allgäu geholt werden und fand direkt vor dem Allgäuer Symposium im Nesselwanger Hof statt. Einige Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, an beiden Kongressen der St. Vinzenz Klinik teilzunehmen.

Sowohl die personelle Veränderung in der wissenschaftlichen Organisation als auch der die erweitere Zielgruppe der Veranstaltung – in Zukunft möchte man aufgrund der positiven Resonanz aus diesem Jahr einen zusätzlichen Fokus auf die Weiterbildung des Ärztenachwuchses mit speziellen praktischen Workshops legen - führt zur Neuausrichtung des Fortbildungsangebotes der Klinik. Das neue Konzept wird gerade ausgearbeitet und in Kürze vorgestellt.


Bild: Dr. med. Björn Drews * Schirmherr Dr. med. Michael Geyer * Dr. med. Christian Schoch

NAVIGATOR
Anatomie-Navigator