Endoskopie

Psychisch - funktionelle Behandlung

Anwendung:

bei geistigen und psychischen Störungen, Entwicklungsstörungen, emotionalen Störungen, Verhaltensstörungen, Störungen des Sozialverhaltens, Neurotische- und Persönlichkeitsstörungen, Posttraumatische Belastungen, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Hyperaktivität, Schizotype- und wahnhafte Störungen, affektive Störungen, Depression, Suchterkrakungen

Ziele:

  • Verbesserung und Stabilisierung der psychischen Grundleistungsfunktionen wie Antrieb, Motivation,Vitalität, Belastbarkeit
  • Verbesserung und Stärkung der Sozialkompetenzen
  • Trainieren kognitiver Funktionen (Konzentration, Merkfähigkeit, Orientierung und Gedächtnis (Langzeit- / Kurzzeitgedächtnis)
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Verbesserung und Erhaltung der aufgrund der Psyche eingeschränkten Funktionen (Grob- und Feinmotorik,  Koordination, Gleichgewicht usw.)
  • Erlernen von Wahrnehmungsverarbeitung, Verbesserung der Konfliktfähigkeit
  • Verbesserung von Beziehungsfähigkeit
  • Förderung des Selbstvertrauens und Verbesserung der Frustrationstoleranz
  • Selbständigkeit in der Selbstversorgung und der Alltagsbewältigung
  • Strukturierung des Tages

Behandlungsdauer: 45 Minuten

NAVIGATOR
Anatomie-Navigator