Vinzenz 49

Leitbild

Von unserem Leitbild erwarten wir Orientierung. Das Fundament, auf dem es entwickelt wurde, sind die christlichen Werte und der Geist des heiligen Vinzenz. Unser Leitbild kann nur lebendig sein, wenn alle an der Verwirklichung mitarbeiten.

Im Geist des heiligen Vinzenz

Namenspatron unserer Einrichtungen ist der heilige Vinzenz von Paul. Ihn kennzeichnet eine Spiritualität der Tat. Dies bedeutet: er hat die Nöte der Menschen erkannt und zusammen mit anderen angepackt. Damals wie heute bildet der Mensch den Mittelpunkt unseres Handelns.

Unser Auftrag

Wir nehmen die Anliegen der Kranken und ihrer Angehörigen wahr und stehen ihnen in allen Abschnitten ihres Lebens professionell und tatkräftig zur Seite. Wir begegnen ihnen mit Offenheit und achten die Würde eines jeden.

Wir als Gemeinschaft

Alle Mitarbeiter/innen pflegen in den Einrichtungen St. Vinzenz einen respektvollen und toleranten Umgang miteinander. Wertschätzung jedes Einzelnen und das Bewusstsein, aufeinander angewiesen zu sein, kennzeichnen unsere Zusammenarbeit.

Rahmenbedingungen

Auch in Zeiten knapper werdender Ressourcen stellen wir uns dem Anspruch, wirtschaftlich und zugleich menschlich unseren Auftrag zu erfüllen. Der ständige Wandel, den dies mit sich bringt, fordert unsere Phantasie und Kreativität heraus. Wir blicken mit Zuversicht und Engagement in die Zukunft!

Dieses Leitbild wurde im Rahmen einer QM-Arbeitsgruppe im Jahr 2010 mit ausgewählten Mitarbeitern und der Schwesternschaft aus den verschiedenen Bereichen erarbeitet. Eine Überarbeitung und Aktualisierung fand mit Mitarbeitern aus den unterschiedlichen Bereichen im Juli 2014 statt.

NAVIGATOR
Anatomie-Navigator