Gespräch

Patienten-Fragen

Oft gestellte Fragen - kurz für Sie beantwortet.

Ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) ist eine vom deutschen Gesetzgeber eingeführte Einrichtung zur ambulanten Krankenversorgung. MVZs müssen fachübergreifend arbeiten, d.h. Fachärzte unterschiedlicher Richtungen beschäftigen. Ein MVZ ähnelt somit einer großen Gemeinschaftspraxis.

Im MVZ St. Vinzenz arbeiten Fachärzte aus den Bereichen Chirurgie, Orthopädie, Innere Medizin sowie Physikalische und Rehabilitative Medizin.

Eine Überweisung zu Medizinern anderer Fachgebiete kann von unseren Ärzten im MVZ selbstverständlich ausgestellt werden.

Das MVZ St. Vinzenz ist eine eigenständige Facharztpraxis. Die enge Zusammenarbeit mit der St. Vinzenz Klinik Pfronten im Allgäu GmbH als Träger des MVZs gewährleistet jedoch eine sehr enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen der Klinik.

Zudem können die Ärzte auf den hohen medizinischen Wissensstand und speziellen medizinische Geräte zugreifen. Bei Bedarf können weitere Spezialisten der St. Vinzenz Klinik hinzugezogen werden. Hierdurch können wir eine durchgängige und optimale Betreuung unserer Patienten schaffen.

Die Ärzte im MVZ können auch die Nachbehandlung nach einem stationären Aufenthalt eines Patienten übernehmen.

Wenn Sie einen Termin in der ambulanten Sprechstunde im MVZ Pfronten haben, melden Sie sich bitte in er S1 im Erdgeschoss sobald Sie im Haus sind. Vielen Dank!

Wir freuen uns, wenn Sie nach der Behandlung im MVZ den Patientenfragebogen ausfüllen und in den Briefkasten im Wartebereich einwerfen.

Selbstverständlich ist diese Befragung anonym.

Jede Rückmeldung hilft uns, dass wir uns kontinuierlich verbessern und den Wünschen unserer Patienen (wenn möglich) entsprechen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

NAVIGATOR
Anatomie-Navigator