St Vinzenz Reha Flach

Anschlussheilbehandlungen

Unsere Rehaklinik - mit dem Schwerpunkt der orthopädischen Anschlussheilbehandlungen - verfügt über 34 Einzelzimmer und ist durch einen Versorgungsvertrag mit den gesetzlichen Krankenkassen  zur Durchführung von Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen zugelassen.

Indikationsschwerpunkte

In der Rehaklinik St. Vinzenz sind wir spezialisiert auf:

  • Anschlussheilbehandlungen nach Operationen des Bewegungsapparates
  • Postakute und chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates einschließlich rheumatischer Erkrankungen
  • Posttraumatische Veränderungen des Bewegungsapparates und der Wirbelsäule
  • Sportverletzungen des Bewegungsapparates und der Weichteile
  • Herz- und Kreislauferkrankungen

Indikationen

  • Wirbelsäule
    • degenerative Erkrankungen
    • nach stabilisierenden Operationen   
    • nach korrigierenden Operationen
    • nach Bandscheibenoperationen
  • Funktionsstörungen am Haltungs- und Bewegungsapparat
  • Rheumatologische Krankheitsbilder
  • Osteoporosen mit und ohne Wirbelkörperfrakturen
  • Arthrosen der unteren Extremitäten
  • Versorgung nach endoprothetischer  Behandlung an
    • Hüftgelenk
    • Kniegelenk
    • Schultergelenk
  • Versorgung nach operativer komplexer Instabilität des Kapselbandapparates am Kniegelenk
  • Versorgung nach Operation einer Rotatorenmanschettenruptur
  • Behandlung nach konservativ oder operativ versorgten Frakturen der großen Röhrenknochen mit und ohne Gelenkbeteiligung

Leistungen

Bei uns finden Sie beste Voraussetzungen für eine baldige Genesung. Wir erarbeiten mit Ihnen ein individuelles Therapiekonzept und wählen aus unserem umfassenden Leistungsspektrum die besten Angebote speziell für Ihren Fall.

  • Physikalische Therapien wie Voll- und Teilbäder sowie Kneipp-Güsse
  • Alle Formen der Massage wie klassische Massagetherapie, Bindegewebsmassagen, Fußreflexzonenmassagen
  • Wärmetherapie wie Fangopackung, Ultraschall und Rotlichttherapie
  • Elektrotherapien mit niederfrequenten Reizströmen, Hochvolttherapie, I/T Kurve, Stanger- und Vierzellenbad (hydroelektrische Bäder)
  • Bewegungsbad unter therapeutischer Anleitung
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage
  • Bobath-Konzept gegen Hemiplegie (Halbseitenlähmung), E-Technik
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Manuelle Therapie nach Deutscher Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM), Cyriax, Maitland, McKenzie und Mulligan
  • Kryotherapie mit Eis und Quark
  • Gehschulung

Team

Dr. med. Markus Brenner

Chefarzt Rehaklinik St. Vinzenz

Facharzt für Innere Medizin
Geriatrie und Notfallmedizin

08363 / 693-121
karin.feneberg@vinzenz-klinik.de
Profil herunterladen (PDF)

Dr. med. univ. Markus Lachmair

Oberarzt Rehaklinik
Arzt im MVZ Pfronten

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

08363 / 693-403
Profil herunterladen (PDF)

Sekretariat Anschlussheilbehandlung

Gabriele Friedrich

Gabriele Friedrich

Sekretariat Rehaklinik (AHB)

08363 / 693-500
08363 / 693-560
gabriele.friedrich@vinzenz-klinik.de

NAVIGATOR
Anatomie-Navigator