Außenbandstabilisierung

Fachgebiet: Fuß / Oberes Sprunggelenk

Die Verletzung der Außenbänder am Sprunggelenk ist sehr häufig und kommt in den meisten Fällen als „Sprunggelenksdistorsion“ vor (Verletzung des Sprunggelenks, bei dem es zu einer Überdehnung oder Ruptur der inneren oder äußeren Seitenbänder kommt).

Nur in absoluten Ausnahmefällen erfolgt heutzutage noch die operative Versorgung durch eine unmittelbare Naht der Bänder. In aller Regel erfolgt die Stabilisierung des Sprunggelenkes mit einer Orthese über 6 Wochen. Kommt es jedoch häufiger zu einem Umknicken bzw. erfolgt keine adäquate Ruhigstellung in der Orthese, kann es im Verlauf zu einer Instabilität der Außenbänder kommen. Dieses kann im schlechtesten Fall auch zu Knorpelschäden am Sprungbein führen. Führt ein intensives physiotherapeutisches Stabilisierungstraining zu keiner Besserung der Instabilität, wird eine Ersatzplastik der Außenbänder durchgeführt.

Nach Durchführung einer diagnostischen Arthroskopie zur Beurteilung des Knorpels wird über einen offenen Zugang die Bandstabilisierung durchgeführt. Zum Teil können noch vorhandene aber verlängerte Bänder gerafft und mit Anteilen von der Knochenhaut am Außenknöchel verstärkt werden. Ist dieses nicht mehr möglich, werden die Bänder mit der Gracilis- oder Plantarissehne ersetzt. Hierbei wird darauf geachtet, dass die Anatomie der Bänder wiederhergestellt wird.

Nach der Operation ist eine Ruhigstellung in einer Orthese für 8 Wochen und eine Teilbelastung für 2 Wochen erforderlich. Auch nach der operativen Therapie ist ein intensives physiotherapeutisches Stabilisierungstraining erforderlich.

Behandelnde Ärzte

Dr. med. Johannes Spengler

Chefarzt Chirurgie
Leiter EndoProthetikZentrum (EPZ) St. Vinzenz
Arzt im MVZ Pfronten

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie
spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin, Notfallmedizin
D-Arzt

08363 / 693-403
sekretariat.chirurgie@vinzenz-klinik.de
Profil herunterladen (PDF)

Dr. med. Kai Scriba

Leitender Oberarzt Chirurgie
Hauptoperateur EPZ St. Vinzenz
Arzt im MVZ Pfronten / Füssen

Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
Notfallmedizin

08363 / 693-403
sekretariat.chirurgie@vinzenz-klinik.de
Profil herunterladen (PDF)

Dr. med. Björn Drews

Oberarzt Chirurgie
Arzt im MVZ Pfronten / Füssen
Leiter der Kniechirurgie und Sportorthopädie

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, spez. Unfallchirurgie
Sportorthopädie

08363 / 693 403
sekretariat.chirurgie@vinzenz-klinik.de
Profil herunterladen (PDF)

NAVIGATOR
Anatomie-Navigator