Eine Krampfader ist eine erweiterte Vene, die durch Überdehnung an Elastizität verloren hat und dadurch zu oft sichtbaren und häufig sehr schmerzhaften Verdickungen führen kann. Unsere Beine verfügen über zwei Venensysteme – die oberflächlichen und tiefen Venen. Die tiefen Venen sind für den Rücktransport von ca. 90% des Blutes verantwortlich, die oberflächlichen für die restlichen 10%. Hierfür sind gesunde Venenklappen notwenig. Bei Krampfadern schließen diese Klappen nicht mehr ausreichend, wodurch ein Rückfluss des Blutes entsteht.

Diagnostik

  • ambulante Voruntersuchung
  • Ultraschall mit Doppler- und Duplexsonographie
  • schmerzfrei und risikolos

Therapien

  • ambulant und stationär
  • konservativ und operativ
  • schonende Operation, überwiegend örtl. Betäubung
  • minimalinvasives Venenstripping
  • modernste Wundverschlusstechniken (kaum sichtbare Nähte)
  • medizinische Kompressionsstrümpfe

Unser Arzt

  • Oberarzt Chirurgie