Der sog. Blinddarm ist ein Teil des Dickdarms am Übergang vom Dünn- zum Dickdarm. Dieser Darmteil hat ein Anhängsel, den sog. Wurmfortsatz oder Appendix. Wenn sich dieser entzündet hat, spricht man von einer Blinddarmentzündung. Ab einem gewissen Stadium der Entzündung ist eine operative Entfernung des Wurmfortsatzes unumgänglich.

Die Art der Operation stimmt der Arzt individuell auf Sie und Ihre Symptome ab.

In der Schlüssellochtechnik (laparoskopisch) werden die meisten Eingriffe durchgeführt, inzwischen auch bei Kindern. Bei schwerer Entzündung operieren unsere Ärzte bei Bedarf offen über einen Bauchschnitt.

Unsere Ärzte

  • Chefarzt Chirurgie | Leiter EndoProthetikZentrum (EPZ) St. Vinzenz

  • Oberarzt Chirurgie