Häufig werden die Schmerzen am Ellenbogen durch eine Instabilität der Bandführung des Ellenbogens nach konservativ (ohne Operation) ausgeheilter Luxation (=Verrenkung) verursacht. Um Sie dauerhaft von den Schmerzen zu befreien, erfolgt operativ ggf. eine so genannte Bandplastik mit einem Trizeps-Transplantat (LUCL-Bandplastik) und gleichzeitiger Sehnenrefixation. Hierbei wird aus dem Trizeps ein „Ersatzband“ entnommen und damit das instabile Band ersetzt und am Knochen wieder fixiert. Auf der Innenseite, beim s.g. beim Werfer- oder Golferellenbogen, wird hierfür das instabile Band mit der Gracilis-sehne aus dem Kniegelenk ersetzt.

Unsere Ärzte

  • Leiter der Orthopädischen Chirurgie

  • Leiter der Schulter- und Ellenbogenchirurgie

  • Funktionsoberarzt Chirurgie