Wie der Name schon sagt, kommt diese Erkrankung v.a. bei Fußballspielern vor.

Beim Fußballspiel trifft der Spieler den Ball regelmäßig an der gleichen Stelle, nämlich an der Schienbeinvorderkante oder dem vorderen Bereich des Sprunggelenkes. Hier  kommt es dadurch häufig zu einer Verknöcherung der Gelenkkapsel  an der Schienbeinvorderkante  und/oder am Sprungbein. Dies führt zu Schmerzen beim Abrollen im vorderen Sprunggelenkbereich  und in der Regel auch zu einer Bewegungseinschränkung.

Durch eine Gelenkspiegelung können diese Verknöcherungen vorsichtig entfernt und damit die Beweglichkeit im Sprunggelenk wieder verbessert werden. Im Anschluss ist in der Regel eine schmerzfreie Bewegung und Belastung wieder möglich.

Unsere Ärzte

  • Chefarzt Chirurgie | Leiter EndoProthetikZentrum (EPZ) St. Vinzenz

  • Leiter Kniechirurgie und Sportorthopädie