Für ihr Schmerzmanagement arbeiten wir eng mit den Teams der Stationen zusammen. Bei regelmäßigen Besuchen der Patienten werden die Wirkung oder etwaige Nebenwirkungen überprüft und die Dosierung falls erforderlich angepasst. Bei diesen Visiten wird auch geklärt, wie lange die Schmerztherapie fortgesetzt wird. Alternativ bietet sich in manchen Fällen auch der Einsatz einer speziellen Schmerzpumpe zur Steuerung der Schmerzmittelgabe durch den Patienten selbst an. Hier spricht man von einer PCA (=Patient-controlled analgesia), also eine patientenkontrollierten Aufhebung bzw. Unterdrückung der Schmerzempfindung.

ÄRZTE TEAM

  • Chefarzt Anästhesie

  • Oberarzt Anästhesie

  • Oberarzt Anästhesie

  • Leiter der Intensivmedizinische Versorgung I Oberarzt Anästhesie

  • Oberarzt Anästhesie

  • Oberarzt Anästhesie
    Facharzt für Anästhesie

  • Oberarzt Anästhesie