Die Schilddrüse, die in ihrer Form an einen Schmetterling erinnert, befindet sich im vorderen  Bereich des Halses. Das Organ hat zahlreiche Aufgaben im Körper. Die Hormone, die es produziert nehmen auf viele Bereiche Einfluss. Sie beeinflussen u.a. den Stoffwechsel, den Kreislauf, Wachstum und Psyche. Wenn die Schilddrüse nicht mehr richtig arbeitet, können die Beschwerden sehr vielfältig sein und sich in vielerlei Hinsicht äußern.

Schilddrüsenerkrankungen kommen in Deutschland relativ häufig vor. Damit das Organ richtig arbeiten kann, braucht es Eiweiß und Jod. Der Körper ist auf eine Jodzufuhr angewiesen, da es dies nicht selber bilden kann. Bekommt die Schilddrüse nicht ausreichend von diesem Spurenelement, kann es z. B. zur Bildung eines Kropfes (einer sogenannten Struma) kommen. Dies ist nur eine von vielen Ursachen für Schilddrüsenerkrankungen.

In unserer Abteilung für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie operieren wir gutartige und bösartige Erkrankungen.  Im Vorfeld einer Operation wird ihr Befund gründlich besprochen und die Frage geklärt, ob bei Ihnen die Notwendigkeit zu einer Operation besteht.

Unsere Ärztin

  • Fachärztin Chirurgie